Archiv

Archiv für März, 2007

Fachvortrag im ELN: Praxis des Reimportgeschäfts

23. März 2007
Kommentare deaktiviert für Fachvortrag im ELN: Praxis des Reimportgeschäfts

Wie funktioniert das Geschäft mit EU-Importen?
Welche Papiere sind nötig? Wer berechnet an wen?
Wer ist Vermittler, wer ist Händler? Wann gilt der Preisschutz?
Wer übernimmt die Gewährleistung?
Warum kommt es manchmal zu Verzögerungen?
Welche Auswirkungen haben Mentalitätsunterschiede?
Wie kommt man schneller an das gewünschte Auto?

Diese und andere Fragen beantwortet ELN-Großhändler Wolfgang Steurer (Eurocar Steurer) in seiner vielbeachteten Rede anlässlich der ELN-Jahrestagung im Dezember 2006. Wir haben den anschaulichen Erlebnisbericht dieses „alten? Profis der Re-Importszene mitgeschnitten und für Sie aufbereitet.

Sie finden diese Rede auf www.ELN.de , nachdem Sie sich eingeloggt haben, innerhalb der grauen Navigationsleiste im gelben Bereich.

2007, ELN, Neuwagenmarkt, S&S Internet Systeme GmbH ,

Fachvortrag: Praxis des Reimportgeschäfts

23. März 2007
Kommentare deaktiviert für Fachvortrag: Praxis des Reimportgeschäfts

Wie funktioniert das Geschäft mit EU-Importen?
Welche Papiere sind nötig? Wer berechnet an wen?
Wer ist Vermittler, wer ist Händler? Wann gilt der Preisschutz?
Wer übernimmt die Gewährleistung?
Warum kommt es manchmal zu Verzögerungen?
Welche Auswirkungen haben Mentalitätsunterschiede?
Wie kommt man schneller an das gewünschte Auto?

Diese und andere Fragen beantwortet ELN-Großhändler Wolfgang Steurer (Eurocar Steurer) in seiner vielbeachteten Rede anlässlich der ELN-Jahrestagung im Dezember 2006. Wir haben den anschaulichen Erlebnisbericht dieses ?alten? Profis der Re-Importszene mitgeschnitten und für Sie aufbereitet.

Sie finden diese Rede auf ELN, nachdem Sie sich eingeloggt haben, innerhalb der grauen Navigationsleiste im gelben Bereich.

Allgemein

Fachvortrag im ELN: Praxis des Reimportgeschäfts

23. März 2007
Kommentare deaktiviert für Fachvortrag im ELN: Praxis des Reimportgeschäfts

Wie funktioniert das Geschäft mit EU-Importen?
Welche Papiere sind nötig? Wer berechnet an wen?
Wer ist Vermittler, wer ist Händler? Wann gilt der Preisschutz?
Wer übernimmt die Gewährleistung?
Warum kommt es manchmal zu Verzögerungen?
Welche Auswirkungen haben Mentalitätsunterschiede?
Wie kommt man schneller an das gewünschte Auto?

Diese und andere Fragen beantwortet ELN-Großhändler Wolfgang Steurer (Eurocar Steurer) in seiner vielbeachteten Rede anlässlich der ELN-Jahrestagung im Dezember 2006. Wir haben den anschaulichen Erlebnisbericht dieses “alten” Profis der Re-Importszene mitgeschnitten und für Sie aufbereitet.

Sie finden diese Rede auf www.ELN.de , nachdem Sie sich eingeloggt haben, innerhalb der grauen Navigationsleiste im gelben Bereich.

Allgemein

Jetzt „Häufig gestellte Fragen“ und ihre Antworten im ELN

14. März 2007
Kommentare deaktiviert für Jetzt „Häufig gestellte Fragen“ und ihre Antworten im ELN

Zum Thema ELN hören wir immer wieder sehr ähnliche Fragen.
Diese häufig gestellten Fragen haben wir nun zusammengetragen und – natürlich mit den Antworten – auf ELN veröffentlicht.

Schauen Sie mal rein!
Klicken Sie auf der ELN-Titelseite auf „Für Wiederverkäufer“. Dann sehen Sie die neue Rubrik. Ein Klick darauf eröffnet Ihnen viele Fragen und Antworten über ELN, über das Thema Großhändler oder das Thema Kalkulation.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesem Service einige Telefonate ersparen konnten. Das beste wäre natürlich, wenn die Fragen und Antworten Sie so überzeugen könnten, dass Sie gleich eine kostenlose Probezeit beginnen.

Und wenn Sie schon während dieser Probezeit wenigstens ein Auto über ELN verkaufen, dann haben sich viele Fragen zu ELN vermutlich ohnehin erübrigt.

ELN ,