Archiv

Archiv für Dezember, 2006

2006 war ein Jahr der Umstrukturierung und des Wachstums

19. Dezember 2006
Kommentare deaktiviert für 2006 war ein Jahr der Umstrukturierung und des Wachstums

Auch 2006 war für die S&S Internet Systeme GmbH wieder ein Jahr des Wachstums. Das erzielte Umsatzplus von 18% gegenüber 2005 spiegelt die erfolgreichen Kundenakquisitionen wider. Gleichzeitig stand das Jahr 2006 im Zeichen einer umfassenden Umstrukturierung. In der Technik wurde eine neue Leitungsebene geschaffen, um Projekte straffer realisieren zu können. Zusätzlich wurden zur Jahreswende 06/07 neue Mitarbeiter eingestellt.

Die S&S GmbH betreibt im Internet zwei Autobörsen. Mit der Neuwagen-Schnäppchenbörse Euro-car-market.de stellt sie die größte deutsche Spezialsammlung besonders preiswerter Neu- und Jungwagen zur Verfügung. ECM gehört zu den Pionieren der Neuwagenvermarktung im Internet und steuert Anfang nächsten Jahres auf das 10-jährige Jubiläum zu. Bis dahin wird es für die rund 100.000 Angebote auf dieser Börse einen neuen Look und eine Reihe neuer Funktionen geben. Die S&S hofft schon jetzt auf eine gute Jubiläumspresse.

Die zweite Autobörse www.eln.de ist eine geschlossene Einkaufsbörse für Wiederverkäufer. Von der Kfz-Werkstatt bis zum Vertragshandel kann hier jeder Teilnehmer zwischen mehr als 26.000 Angeboten, darunter über 8.000 Lagerfahrzeugen wählen. Die Angebote können schnell und einfach kalkuliert und mit dem Endkundenpreis in die eigene Homepage des Händlers integriert werden, farblich perfekt angepasst. Die Zahl der ELN-Teilnehmer stieg im Jahresverlauf von rund 250 auf ca. 400. Auf Anbieterseite konnten einige sehr interessante und leistungsstarke Namen hinzugewonnen werden.

In das neue Jahr geht die S&S Internet Systeme GmbH mit gestärkter Leistungsfähigkeit und kann deshalb in Kürze technische Neuerungen schneller in den Markt bringen. Zudem soll das Werbebudget zur Neukundengewinnung aufgestockt werden.

Insgesamt wird die S&S ihre führende Stellung bei beiden Börsen weiter ausbauen und plant insbesondere für die eln.de, sie zur größten unabhängigen Vermarktungsorganisation für Neu- und Gebrauchtwagen zu machen. Hierfür werden derzeit auch Kooperationen mit Serviceketten abgeschlossen.

2007, Allgemein, ELN

2006 war ein Jahr der Umstrukturierung und des Wachstums

19. Dezember 2006
Kommentare deaktiviert für 2006 war ein Jahr der Umstrukturierung und des Wachstums

Auch 2006 war für die S&S Internet Systeme GmbH wieder ein Jahr des Wachstums. Das erzielte Umsatzplus von 18% gegenüber 2005 spiegelt die erfolgreichen Kundenakquisitionen wider. Gleichzeitig stand das Jahr 2006 im Zeichen einer umfassenden Umstrukturierung. In der Technik wurde eine neue Leitungsebene geschaffen, um Projekte straffer realisieren zu können. Zusätzlich wurden zur Jahreswende 06/07 neue Mitarbeiter eingestellt.

Die S&S GmbH betreibt im Internet zwei Autobörsen. Mit der Neuwagen-Schnäppchenbörse Euro-car-market.de stellt sie die größte deutsche Spezialsammlung besonders preiswerter Neu- und Jungwagen zur Verfügung. ECM gehört zu den Pionieren der Neuwagenvermarktung im Internet und steuert Anfang nächsten Jahres auf das 10-jährige Jubiläum zu. Bis dahin wird es für die rund 100.000 Angebote auf dieser Börse einen neuen Look und eine Reihe neuer Funktionen geben. Die S&S hofft schon jetzt auf eine gute Jubiläumspresse.

Die zweite Autobörse www.eln.de ist eine geschlossene Einkaufsbörse für Wiederverkäufer. Von der Kfz-Werkstatt bis zum Vertragshandel kann hier jeder Teilnehmer zwischen mehr als 26.000 Angeboten, darunter über 8.000 Lagerfahrzeugen wählen. Die Angebote können schnell und einfach kalkuliert und mit dem Endkundenpreis in die eigene Homepage des Händlers integriert werden, farblich perfekt angepasst. Die Zahl der ELN-Teilnehmer stieg im Jahresverlauf von rund 250 auf ca. 400. Auf Anbieterseite konnten einige sehr interessante und leistungsstarke Namen hinzugewonnen werden.

In das neue Jahr geht die S&S Internet Systeme GmbH mit gestärkter Leistungsfähigkeit und kann deshalb in Kürze technische Neuerungen schneller in den Markt bringen. Zudem soll das Werbebudget zur Neukundengewinnung aufgestockt werden.

Insgesamt wird die S&S ihre führende Stellung bei beiden Börsen weiter ausbauen und plant insbesondere für die eln.de, sie zur größten unabhängigen Vermarktungsorganisation für Neu- und Gebrauchtwagen zu machen. Hierfür werden derzeit auch Kooperationen mit Serviceketten abgeschlossen.

Allgemein

ELN-Jahrestagung 2006 – Anregungen und Informationen in schönem Ambiente

2. Dezember 2006
Kommentare deaktiviert für ELN-Jahrestagung 2006 – Anregungen und Informationen in schönem Ambiente

Am Samstag, dem 2. Dezember 2006, stand Goebels Schlosshotel nahe Bad Hersfeld ganz im Zeichen der ELN-Jahrestagung. In der großen, modern restaurierten Burganlage genau in der Mitte Deutschlands bildete auch dieses Jahr der 257 m² große Rittersaal für die annähernd 80 Teilnehmer ein stilvolles Ambiente.

Zunächst gab Walter Schiel, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft S&S Internet Systeme GmbH, einen kurzen Überblick über die Entwicklung des abgelaufenen Jahres. So konnte man sich 2006 zum Beispiel von rund 20 Anbietern auf ca. 30 steigern und von rund 250 Wiederverkäufern auf aktuell etwa 400. Die Zahl der Angebote liegt zum Jahresende bei rund 25.000, davon über 6.000 Lagerfahrzeuge. Insbesondere im Bereich der Lagerfahrzeuge werden in Kürze noch spürbare Zugänge erwartet, sobald die Datenübertragung durch die derzeit in der Testphase befindlichen Schnittstellen reibungslos läuft.

Anschließend lieferte Roman Roll genauere Einblicke in neu geschaffene Funktionen und gab wertvolle Verkaufstipps.

Gernot Wolf vom TÜV Nord zeigte dann in einer anschaulichen Präsentation, dass sich der „alte TÜV“ längst in ein modernes, vielseitiges und europaweites Dienstleistungsunternehmen gewandelt hat mit wertvollen Angeboten für international agierende Händler.

Einen Höhepunkt lieferte dann zweifellos Wolfgang Steurer von Eurocar Steurer mit seiner praxisorientierten Darstellung der Zahlungswege im internationalen Autohandel. Auslandsanbieter ? inländischer Großhändler ? Wiederverkäufer ? Endkunde ? wer fakturiert an wen, welche Papiere sind wann nötig, worauf muss geachtet werden? Ein Themenkomplex, der lebhafte Aufmerksamkeit und viele Zwischenfragen auslöste.

Abgerundet wurde das Programm durch Eigenpräsentationen von ELN-Großhändlern sowie durch Berichte erfolgreicher ELN-Wiederverkäufer über wirksame Verkaufsstrategien.

Nicht zuletzt war es auch diesmal wieder das Fachgespräch untereinander in den Pausen und an den Abenden vor und nach der Tagung, das für viele Teilnehmer die eigentliche Würze der Tagung ausmachte. Einer Tagung, die als lohnende und sehr informative Veranstaltung in Erinnerung bleiben wird.

ELN

ELN-Jahrestagung 2006 – Anregungen und Informationen in schönem Ambiente

2. Dezember 2006
Kommentare deaktiviert für ELN-Jahrestagung 2006 – Anregungen und Informationen in schönem Ambiente

Am Samstag, dem 2. Dezember 2006, stand Goebels Schlosshotel nahe Bad Hersfeld ganz im Zeichen der ELN-Jahrestagung. In der großen, modern restaurierten Burganlage genau in der Mitte Deutschlands bildete auch dieses Jahr der 257 m² große Rittersaal für die annähernd 80 Teilnehmer ein stilvolles Ambiente.

Zunächst gab Walter Schiel, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft S&S Internet Systeme GmbH, einen kurzen Überblick über die Entwicklung des abgelaufenen Jahres. So konnte man sich 2006 zum Beispiel von rund 20 Anbietern auf ca. 30 steigern und von rund 250 Wiederverkäufern auf aktuell etwa 400. Die Zahl der Angebote liegt zum Jahresende bei rund 25.000, davon über 6.000 Lagerfahrzeuge. Insbesondere im Bereich der Lagerfahrzeuge werden in Kürze noch spürbare Zugänge erwartet, sobald die Datenübertragung durch die derzeit in der Testphase befindlichen Schnittstellen reibungslos läuft.

Anschließend lieferte Roman Roll genauere Einblicke in neu geschaffene Funktionen und gab wertvolle Verkaufstipps.

Gernot Wolf vom TÜV Nord zeigte dann in einer anschaulichen Präsentation, dass sich der „alte TÜV“ längst in ein modernes, vielseitiges und europaweites Dienstleistungsunternehmen gewandelt hat mit wertvollen Angeboten für international agierende Händler.

Einen Höhepunkt lieferte dann zweifellos Wolfgang Steurer von Eurocar Steurer mit seiner praxisorientierten Darstellung der Zahlungswege im internationalen Autohandel. Auslandsanbieter ? inländischer Großhändler ? Wiederverkäufer ? Endkunde ? wer fakturiert an wen, welche Papiere sind wann nötig, worauf muss geachtet werden? Ein Themenkomplex, der lebhafte Aufmerksamkeit und viele Zwischenfragen auslöste.

Abgerundet wurde das Programm durch Eigenpräsentationen von ELN-Großhändlern sowie durch Berichte erfolgreicher ELN-Wiederverkäufer über wirksame Verkaufsstrategien.

Nicht zuletzt war es auch diesmal wieder das Fachgespräch untereinander in den Pausen und an den Abenden vor und nach der Tagung, das für viele Teilnehmer die eigentliche Würze der Tagung ausmachte. Einer Tagung, die als lohnende und sehr informative Veranstaltung in Erinnerung bleiben wird.

2006, S&S Internet Systeme GmbH